Publik Extrem! Freifick im Botanischen Garten!!

  • Dauer: 6:13
  • Views: 625
  • Datum: 16.09.2018
  • Rating:

Der Sommer kommt zurück und im Sommer bin ich immer endlos geil. In diesem September tropft mir meine Fotze mehr denn je. Noch geiler werde ich allerdings, wenn ich Sex an öffentlichen Plätzen habe. Deshalb bin ich spontan in dem Botanischen Garten in Berlin gefahren und habe mich dort ohne Höschen auf eine Wiese gelegt. Jeder der vorbei ging, konnte meine Fotze oder mein Arschloch sehen. Viele der Besucher waren schockiert und reagierten negativ. Aber es dauerte nicht lange bis sich der erste fickbereite Schwanz fand. Es gibt nicht geileres, als an einem öffentlichen Platz zu liegen und zu warten bis der erste harte Fremdschwanz in das enge Arschloch eindringt. Vor allen anderen Leuten, werde ich öffetlich in meinen Arsch gefickt. Mit jedem Stoß in mein enges Arschloch werde ich geiler. Ein Pärchen unter den Zuschauern fühlte sich so angespornt, dass sie ihm den Schwanz lutscht. Wahnsinn! Dann bekomme ich ein mega Creampie in meiner engen Arschfotze. Die Passanten staunen nicht schlecht als sie mitbekommen, dass mich einer unter ihnen erkannt hat und auch noch kurz ran wollte.


Kommentare