Perverses Fickmaul Schlammgeschiebe

  • Dauer: 5:31
  • Views: 434
  • Datum: 10.11.2019
  • Rating:

Für dieses Treffen waren zwei Wochen Wichspause erforderlich. Ich wollte mal wieder so richtig zugesaut werden und literweise Sperma schlucken. Wenn man zwei Wochen nicht mehr gewichst hat, dann dauert bis zum ersten Spritzer nicht allzu lang. Darum war ich am Anfang erst mal etwas behutsamer und züngelte vorsichtig an seiner extrem prallen Fickeichel. Ich spürte, dass er jeden Moment explodieren würde. Und was dann aus seinem Schwanz kam, war abnormal. Eine mega Sperma Bombe und jeder Spritzer, der da rausschoss, war ein Volltreffer in mein Fickgesicht. Und dieser Schwanz hört nicht mehr auf abzuspritzen. Diese ganze Wichse im Gesicht und an seinem Schwanz und trotzdem kommt immer noch Wichse aus seinem Schwanz geflossen. Ich versuche zu schlucken, doch alles schaffe ich nicht. Es ist alles zu viel. Und ich höre nicht auf. Ich mache einfach weiter und genieße dieses dreckig versaute geile Fickmaul Schlammgeschiebe. Der Schwanz wird nicht schlaff und bleibt Steinhart und ich spüre, dass er gleich die zweite Ladung abschießen wird. Als ich noch darüber nachdenke, landet der erste Spermastrahl schon wieder in meinem vollgespermten Fickgesicht. Wow! #alexandrawett #cumshot


Kommentare