18 Jährigen beim gemeinsamen Abendessen entjungfert

  • Dauer: 4:37
  • Views: 99
  • Datum: 08.11.2020
  • Rating:

Nach langer Zeit besuchte ich meine langjährigen Freunde in Venedig. Sie hatten sich dort eine Wohnung gekauft. Außerdem war ich sehr gespannt auf ihren Stiefsohn Freddy , der ja inzwischen auch schon sehr groß geworden sein muss. Natürlich hatten sie mir viel zu erzählen aber auf die Dauer wurde es mir dann doch etwas langweilig. Da der Stiefsohn direkt neben mir saß, griff ich ihm heimlich unter dem Tisch zwischen seine Beine und spürte sehr schnell einen harten Schwanz. Vorsichtig machte ich seine Hose auf und mit etwas Speiseöl vom Abendessen rieb ich den Schwanz schön ein. Währenddessen tat ich so, als wenn ich ganz gespannt den Eltern zuhöre. Ich versuchte, dass sie es nicht merken, wie ich den harten Schwanz von ihrem Stiefsohnemann geil abwichse. Das Schwierigste allerdings war, meine eigene Geilheit zurückzuhalten. Denn mit diesen geilen Jungschwanz in meinen Händen tropfte mir mein Fickloch dermaßen aus, dass der Stuhl schon ganz nass war. Mein Gott hatte der ein geilen Schwanz. Und dann spürte ich, wie seine ganze geile Jungwichse über meine Hände spritzte. Während sie ihre Geschichten weiter erzählten, hatte ich richtig viel Spaß. Außerdem ihren Stiefsohn entjungfert.


Kommentare